Heiztechnik Solartechnik Haustechnik Gasbrennwerttechnik Sanitärtechnik Rorhe & Leitungen Photovoltaik Brennwerttechnik Elektrotechnik Regeltechnik

Das Ziel der Gas-Brennwerttechnik besteht in der Einsparung von Energie durch bessere Brennstoffausnutzung gegenüber der herkömmlichen Heizwerttechnik. Dieses wird bei Brennwertanlagen vor allem durch die Ausnutzung der im Abgas enthaltenen Energie erreicht. Dazu wird die latente Wärme  durch die Kondensation des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes nutzbar gemacht und die Abgastemperatur auf weit unter 100°C, teilweise je nach Anlagentype auf bis 20°C am Kaminkopf gemessen, heruntergekühlt.

Gas-Brennwertschema

Bei einigen Anlagen besteht im Winter sogar die Gefahr der Vereisung der Abgase am Kaminaustritt, während die Kesselanlage mit einer Vorlauftemperatur von 70°C im Winter “fährt”. Durch die Kondensation des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes fällt  Kondensat an, das je nach Größe der Anlage über eine Neutralisation in das Kanalnetz abgeführt werden muß.

Die Gas-Brennwertgeräte sind sind als Wandgeräte oder Standgeräte in verschiedenen Ausführungen lieferbar und sie können auch als Kaskaden-Kesselanlagen in mehreren Modulen zusammmengeschaltet werden, sodaß ein Leistungebereich von 4,oo - ca. 900,00 KW abgedeckt werden kann.

Im Jahre 1992 wurden von uns die ersten Gas-Brennwertgeräte installiert und diese befinden sich heute noch in Betrieb. Das Team der Karl Kaiser GmbH kann somit auf eine lange Erfahrung in der Installation, Reparatur und Wartung von Gas-Brennwertgeräten zurückblicken.

VAILLANT multimatic VR-700
Schickes Regelsystem mit intuitiver Benutzerführung!
Mehr Info ...

Go to top