Heiztechnik Solartechnik Haustechnik Gasbrennwerttechnik Sanitärtechnik Rorhe & Leitungen Photovoltaik Brennwerttechnik Elektrotechnik Regeltechnik

 

Heizwert-Gaskessel und Gasthermen

Als Heizwertkessel werden die herkömmlichen Gaskessel mit atmosphärischem Gasbrenner oder Gas-Gebläsebrenner bezeichnet, die eine hohe Abgastemperatur über 100°C aufweisen, damit der Kessel und auch der Abgaskamin nicht versottet.

Zu desen Kesselbauarten zählen unter anderm:

  • Gasthermen mit atmoshpärischem Gasbrenner
  • Gasthermen mit geschlossener Verbrennungskammer (Turbo)
  • Gas-Spezialkessel mit atmosphärischem Gasbrenner
  • Gaskessel aus Stahl oder Guß mit Gas-Gebläsebrenner
  • Niedertemperatur-Gaskessel

Die Gasthermen oder Heizwert-Gaskessel können für die verschiedenen Gasarten wie z.B. für Erdgas LL, E oder Flüssiggas umgerüstet werden. Der Normnutzungsgrad liegt je nach Kesselbauart und Hersteller zwischen 92% und 94%.

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.